Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Hegering Altenpleen

Jagd ist nicht nur das erlegen von Wild, sondern Leidenschaft, Passion und die Hingabe zu Tier und Natur

Nächster Termin: 24.02.2023 Mitgliederversammlung 09.00Uhr Gaststätte „Zur Kurve“ 18445 Prohn

Lieber Besucher,

Das Jagdkataster Altenpleen weist 23 Jagdbezirke mit einer Jagdfläche von insgesamt
9170,12 ha aus. Die Gesamtfläche beinhaltet 391,71 ha Wald, 288,89 ha Wasser und sonstige Flächen. Abzüglich dieser beiden Flächen ergibt sich eine landwirtschaftliche Nutzfläche von 8311,8 ha. Diese landwirtschaftliche Nutzfläche wird mit den nordisch üblichen Kulturen bestellt. Das sind überwiegend Weizen, Raps, Gerste, Mais und Zuckerrüben.

In der Flur und auf dem Feld kann eine Vielzahl von Wildtieren beobachtet werden. Durch die Wassernähe und den ausgewiesenen Flächen im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft hat sich in den letzten Jahren viel Flugwild angesiedelt. Sie nutzen diese Flächen zu bestimmten Jahreszeiten als Rastplätze, vor dem Vogelflug in den Süden als auch als Winterquartier.

Auf Grund der oben genannten Flächenverhältnisse sprechen wir von “reinen“ Feldrevieren in der jagdlichen Bewirtschaftung. Am häufigsten zu beobachten ist das Rehwild am Tage, sowie das Schwarzwild in der Dämmerung.  Aber auch das Rotwild hat hier seinen Einstand gefunden, sehr selten hingegen bekommt man Damwild in Anblick.

Der Hegering Altenpleen versteht sich als moderner revierübergreifender Zusammenschluss von Jägerinnen und Jägern benachbarter Reviere und dient zur Koordinierung von Hegemaßnahmen und Abschussplänen. Tradition und moderne können und sollen in unserer Jagdlichen Gemeinschaft ihren Platz finden. Jährlich frönen wir unsere Passion in gemeinschaftlichen Veranstaltungen wie das Hegeringschiessen, den Bocktag und fördern gemeinnützige Projekte.

Im Hegering sind 56 Weidgenossen und 6 Weidgenossinnen organisiert und zählt somit aktuell 62 Mitglieder!

Kontakt zum Hegering